Registrieren Sie sich jetzt für den Online-Marktplatz für Autohändler

Auto gewährleistungsfrei verkaufen

Alle Fakten für Autohändler

Beim Verkauf von Autos entsteht häufig die Frage, welche gesetzlichen Verpflichtungen der Verkäufer und der Käufer eingehen. Eine typische Unklarheit ist der Unterschied zwischen...

Inhaltsübersicht

Beim Verkauf von Autos entsteht häufig die Frage, welche gesetzlichen Verpflichtungen der Verkäufer und der Käufer eingehen. Eine typische Unklarheit ist der Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung. Eine missverständliche oder falsche Benutzung dieser Begriffe im Kaufvertrag kann schnell dazu führen, dass beim Reklamationsfall eine undeutliche Rechtslage entsteht. 

Der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie liegt in der Art der Verpflichtung. Eine Gewährleistung ist der gesetzliche Anspruch eines Käufers im Kaufvertrag. Hier gewährleistet der Verkäufer also, dass das verkaufte Fahrzeug in dem angegebenen Zustand ist. In den ersten sechs Monaten nach dem Kauf, haftet der Händler für alle Schäden die beim Kauf vorhanden waren. Er ist hierbei in der Pflicht zu beweisen, dass der Mangel nicht bestand. Falls zwischen sechs und zwölf Monate nach dem Verkauf Mängel auftreten, muss der Käufer beweisen dass diese Mängel schon zum Kaufzeitpunkt vorhanden waren, was nahezu unmöglich ist.

Eine Garantie wiederum ist eine freiwillige Dienstleistung des Verkäufers, die in Ergänzung mit der gesetzlichen Gewährleistung agiert. Eine Garantie kann frei vom Verkäufer gestaltet werden und kann in keinem Fall eine Gewährleistung ersetzen oder verkürzen. 

Nun stellt sich die Frage wie Händler ein Auto gewährleistungsfrei verkaufen können. Um ein Auto gewährleistungsfrei verkaufen zu können, müssen bei Parteien des Kaufvertrags auf gleicher Ebene sein. Das bedeutet konkret, dass ein Händler einem anderen Händler (B2B) ein Auto gewährleistungsfrei verkaufen kann, sowie auch eine Privatperson einer anderen Privatperson ein Auto gewährleistungsfrei verkaufen kann.

Christoph Adunka
Wir geben alles für unsere Kunden und haben Spaß dabei.
JETZT ANMELDEN
Was erwartet Sie auf CarOnSale?
Das sind nur einige der Vorteile:
Fahrzeug-Exposé
Innovative Ausschrei­bungen
Niedrige Gebühren
Schneller Transport
Anmeldung

Das könnte auch interessant sein:

Preisfindung Pkw
Egal ob Privatperson oder Händler, wenn ein Fahrzeug verkauft werden soll, ist die erste Frage immer, wie viel das Fahrzeug noch wert ist. Gleichzeitig muss...
Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN)
Die Fahrzeug Identifikationsnummer, bekannt unter der Abkürzung FIN, ist ein einzigartiger Code, der jedes Fahrzeug weltweit unverwechselbar macht. Diese Zahlen- und Buchstabenkombination, die in die Karosserie oder den Rahmen eines Fahrzeugs eingeprägt ist, dient als DNA des Autos und birgt wichtige Informationen über Hersteller, Modell und Produktionsdetails. Die sorgfältige Überprüfung und Dekodierung der FIN ist ein unerlässliches Element im professionellen Kfz-Handel, um die Authentizität sowie die Historie eines Gebrauchtwagens sicherzustellen. Darüber hinaus spielt die FIN eine zentrale Rolle bei der Gewährleistung rechtlicher Konformität und bildet die Basis für eine reibungslose Abwicklung von Transaktionen. Verstehen Sie die Bedeutung dieser Nummer, um Ihre Bestände effizient zu verwalten und den hohen Anforderungen an Sicherheit und Vertrauen im Fahrzeughandel gerecht zu werden.