BCA, oder in lang British Car Auctions, wurde bereits in 1946 in England gegründet. Auf dem deutschen Markt bietet BCA physische wie auch online Auktionen an. Diese Auktionen sind ausschließlich Gewerbetreibenden zugänglich. Die physischen Auktionsstandorte von BCA in Deutschland sind Neuss, Rhein-Main/Groß-Gerau, Hamburg, München, Berlin-Ost und Heidenheim. 

Mittlerweile verkauft BCA aber über die Hälfte aller Fahrzeuge elektronisch. Bereits seit 2004 können Käufer auch online an den physischen Auktionen teilnehmen und Autos ersteigern. In 2012 führte BCA dann die interaktiven online Auktionen ein, wo Käufer durch Chat Funktionen mit dem Auktionatoren in Kontakt treten können. BCA zählt zu den größten Anbietern von B2B Autoauktionen. Falls Sie wert auf eine persönlichere und kundennahe Betreuung legen und gute Händlerfahrzeuge finden wollen, sollte Sie sich CarOnSale näher anschauen.


  • BCA ist ein britisches Auktionshaus
  • Das Unternehmen bietet vorallem physische Auktionen an und überträgt diese ins Internet

Das könnte auch interessant sein:

Versteigerungen von Autos

Die online Versteigerungen von Autos haben sowohl Vor- und Nachteile. Während man vorher selber sich von dem Zustand des Fahrzeugs überzeugen konnte, muss man bei einer online Versteigerung...

Zollauktion

Eine interessante Möglichkeit um gebrauchte Fahrzeuge zu ersteigern ist eine Zoll Auktion. Aber was ist eine Zollauktion? Historisch haben die Behörden mehrmals im Jahr, zu festgelegten Terminen...